BKA-Trojaner entfernen Bundespolizei Trojaner entfernen

BKA-Trojaner entfernen

Im Internet kursiert zur Zeit wieder verstärkt ein neues Schadprogramm, das den unbedarften Anwender zu erpressen versucht. Der Besuch einer infizierten Webseite reicht aus, um sich über einen so genannten Drive-by-Exploit mit dem BKA-Trojaner zu infizieren. Dabei werden Sicherheitslücken von veralteten Adobe-Acrobat, Adobe-Flash oder Java Installationen gezielt ausgenutzt.

Ist dieser Virus einmal auf dem Rechner installiert, so öffnet sich ein den Bildschirm füllendes Fenster, welches den Nutzer zur Zahlung einer vermeintlichen Strafe auffordert. Es wird behauptet, dass der Computer an strafbaren Handlungen, insbesondere im Zusammenhang mit der Verteilung kinderpornografischen Materials sowie dem Versand von E-Mails mit terroristischem Hintergrund beteiligt gewesen sein soll. Aufgrund dieser Umstände sei der Computer durch die Bundespolizei bzw. das Bundeskriminalamt gesperrt worden. Um sich freizukaufen, soll der Benutzer nunmehr binnen 24 Stunden einen Betrag in Höhe von 100 Euro mittels des digitalen Bezahldienstes Ukash bezahlen, andernfalls werde die Festplatte gelöscht.

Bei der Infektion verändert der Trojaner den PC so, dass dieser nicht mehr nutzbar ist und zwar auch nicht mehr im abgesicherten Modus.

BKA Bundespolizei Trojaner entfernen
Der BKA- bzw. Bundespolizeitrojaner ist uns seit längerem bekannt und wir können diesen Virus sicher und nachhaltig entfernen. Kontaktieren Sie uns, wenn wir auch bei Ihnen einen Virencheck vornehmen sollen.